Video - Jaguar E-Type mit Elektromotor


Videa Jaguar E-type Jaguar E-Type mit Elektromotor



Jaguar E-Type mit Elektromotor

Der E-Jaguar als umgebauter Prototyp.50 Jahre alt, ein Liter Sprit auf 100 Kilometer, 400 Kilometer Reichweite! Auf dem Kongress in Stuttgart überbieten sich die Hersteller mit Elektroautos und alternativen Antrieben. Im Straßenalltag wird man die wenigsten sehen. Immer noch sind sie viel zu teuer, die Reichweiten zu gering, die Batteriekosten zu hoch - und: die deutschen Autohersteller hinken in der technischen Entwicklung Jahre hinterher. Hybridfahrzeuge sind eine Übergangstechnik, vom Wasserstoffantrieb haben sich die meisten Hersteller verabschiedet. Was kommen muss, ist das Elektromobil. Tankstelle ist jede Steckdose. Entscheidend wird aber sein, woher der Strom kommt. Wind, Wasser, Solar oder Biogas müssen die Quellen sein, sonst macht die Alternative zum Verbrennungsmotor für die Umwelt keinen Sinn. Der E-Jaguar, der auf der Messe vorgestellt wird, ist ein umgebauter Prototyp. Auf Benzin umgerechnet verbraucht das 50 Jahre alte Fahrzeug mit dem neuen Herz nur noch einen Liter Sprit auf 100 Kilometer. Dort wo sonst Handschuhe Platz finden, informiert ein Bildschirm über den Gemütszustand des Elektro-Jaguars: Batterieladung, Stromfluss, Restlaufzeit. Vom Start weg hat er volle 200 PS Leistung - 400 Kilometer kann man damit fahren. Und damit zum Schwachpunkt der E-Autos: Das Design. So schön wie der Jaguar muss es ja nicht sein, aber auch nicht so unansehnlich wie ein Seifenkiste.

Model

Videa

Délka: 2 minut : 52 sekund
Autor: ARDMittagsmagazin
Shlédnutí: 390 x
Hodnocení: 5.0 / 5   (2 x)